Ausgabe 1-2/10

Zahn.Medizin.Technik ? die Monatszeitung für Leser mit Biss. Unter diesem Titel werden alle Zahnärzte (auch in Ausbildung), Zahntechniker und zahnärztliche Assistentinnen über aktuelle Themen aus der Zahnmedizin, der Wissenschaft und der Standespolitik, über Praxismarketing, Wirtschaft und Kultur sowie über neue Bücher und noch einiges mehr informiert. Lesen Sie ausgewählte Artikel als HTML oder die gesamte Zeitung als PDF bei Klick aufs Bild. Wir wünschen viel Vergnügen und sind für Anregungen und konstruktive Kritik immer dankbar.

Themenübersicht

Reflexionen zur Zahnerhaltung mit Prof. Dr. Peter Städtler aus Graz

Prof. Dr. Peter Städtler ist seit über 35 Jahren an der Grazer Zahnklinik tätig. 1984 habilitierte er sich, 1993 wurde er Professor und Leiter der Klin. Abteilung für Zahnerhaltung, von 2005 bis 2008 war er auch ... weiter »

Fallbericht: Kieferorthopädie in der Praxis

Die Forensik, für die chirurgischen und prothetischen Bereiche in der Zahnheilkunde ein wichtiges Thema, gewinnt zunehmend auch für den Kieferorthopäden an Bedeutung. Um bei konkreten Anlassfällen rechtliche Probleme zu vermeiden, sind wir heutzutage verpflichtet, jeden Patienten vor einer kieferorthopädischen Behandlung über ... weiter »

Milch in der Zahnheilkunde: Allergien nehmen zu

Milch wird als wichtiger Kalziumlieferant bezeichnet und wäre damit essenziell für Zahnhartsubstanz und Haltestrukturen wie Parodont und Knochen. Im „Normalfall" richtig und seit Jahrhunderten gültig. Heute mehren sich alternative Meldungen, wonach Milch den Kälbern vorbehalten werden soll, weil sie ... weiter »

Moderne Zahnmedizin Teil 7: Kassenpraxis oder Privatordination?

Grundlagenwissen Pulverstrahlverfahren

1. Pulver-Luft-Wasser-Geräte
Bei diesen wird das Pulver-Luft-Gemisch von einem Wassermantel umgeben, sodass es primär zu keiner Staubentwicklung kommt. Der große Nachteil aller Geräte mit einer Wasserummantelung ist die Tatsache, dass man durch den Wasserfluss die direkte ... weiter »

Interview mit Dr. Andreas Kaltenbrunner

Facharzt für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, führt eine Privatordination in Salzburg „mit der Absicht, bestmögliche Zahnheilkunde ohne Einschränkungen oder Restriktionen" anzubieten.

Du hast seit Oktober 1993 eine private Zahnarztpraxis. Warum ist für dich eine Kassenordination nicht erstrebenswert?
KALTENBRUNNER: ... weiter »

Vorarlberg: Vorreiter in der Zahnprophylaxe für Kinder

Dr. Gerhart Bachmann ist schon seit vielen Jahren die führende Persönlichkeit der Vorarlberger Zahnärzteschaft und seit ihrer Gründung Präsident der Landeszahnärztekammer.

Wie hat sich die Vorarlberger Zahnärztekammer seit ihrer Gründung entwickelt?
BACHMANN: Ich denke, dass die anfangs bei ... weiter »

Was bringt ein neuer Behandlungsplatz?

Ihre Arbeit verlangt Konzentration, Ihr Körper eine gesunde, entspannte Haltung, und Ihre Patienten wünschen Liegekomfort.  Sie erwarten von Ihrem Gerät, dass es all diesen Kriterien entspricht, dabei leistungsfähig ist und zuverlässig funktioniert. Aber erfüllt Ihre Einheit tatsächlich noch diese Erfordernisse nach ... weiter »

Platz machen für die Jungen

Zwei juristische Ereignisse betreffen ältere ZahnärztInnen: Da ist einerseits ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 12. Jänner 2010. Eine hessische Zahnärztin klagte gegen die schon seit 2003 bestehende Altersgrenze deutscher Krankenkassen und forderte Schadenersatz für den entgangenen Verdienst, seit ihr ... weiter »

  •        
Milchzahn
Das Magazin für Ihre kleinen Patienten. Weitere Infos bei Klick auf das Coverbild.