Ausgabe 3/09 Ausgabe 3/09

Ein Plädoyer für den ersten österreichischen Jung-Zahnärztekalender, mit muskulösen Traumbodys und Assistentinnen mit Gogo-Tanzausbildung, Straps und schwarzen Netzstrümpfen inklusiver blonder Mähne, die die Augen und Münder der männlichen Patientenschar offenhielten. Das wäre wahrlich ein Quotenhit, und Barbara Karlich hätte auch gleich ein Thema: ?Hilfe?mein Zahnarzt ist so sexy!?
Editorial, S.2

Themenübersicht

Einsparungen im niedergelassenen zahnärztlichen Bereich unmöglich

Erinnern Sie sich noch an Gesundheitsministerin Andrea Kdolsky - die Mulatschak-Tänzerin mit dem ausgeprägten Selbstbewusstsein? Und auch noch an das, was uns vor etwa einem dreiviertel Jahr als Reform der Kassensanierung verkauft werden sollte?

Man könnte heute den Mantel des ... weiter »

Implantologie, Geroprothetik und Studienplätze

Seit mittlerweile mehr als sieben Jahren befindet sich die Innsbrucker Zahnklinik (mit Ausnahme der MKG-Chirurgie) im Gebäude des Medizinzentrums Anichstraße (MZA). „Wir sind sehr glücklich, dass uns hier der gesamte 1. Stock zur Verfügung steht und sich die bei uns traditionell sehr ... weiter »

Infektiöse orale Erkrankungen, Teil 1: Kinder und Jugendliche

Mikrobiell verursachte orale Erkrankungen wirken sich je nach Lebensalter unterschiedlich aus. Altersspezifische Veränderungen und hormonelle Faktoren sind entscheidend.

Mundschleimhaut, Zahnhartgewebe und Parodont sind zeitlebens bakteriellen, viralen und fungalen Reizen ausgesetzt. Form, Manifestation und Häufigkeit infektiöser Erkrankungen variieren ... weiter »

IDS: Köln im Dentalfieber

Von 24. bis 28. März findet in Köln die 33. Internationale Dentalschau statt. Rund 1.750 Aussteller aus 55 Ländern zeigen auf 138.000 Quadratmetern ihre Neuheiten. Mehr als 100.000 Besucher werden dazu ... weiter »

Internethype um ein Zahnarzt?Post?Narkose?Video

Was eine Narkose nicht alles bewirken kann: Ein Vater brachte seinen Sohn zum Zahnarzt, um einen Zahn ziehen zu lassen. Er ließ seine Filmkamera auf den Rücksitz des Autos gerichtet, um ihn während der Fahrt im Auge zu haben. Auf der Rückfahrt ... weiter »

England: Reform gescheitert

„Dentists overcharging" (Zahnärzte berechnen zu viel): Diese Schlagzeile war im Dezember in so gut wie allen englischen Zeitungen zu lesen. Die konservative Partei des Landes deckte einen Skandal auf: Die Patienten würden zu oft zur Kontrolle gerufen oder die Behandlung absichtlich auf mehrere ... weiter »

Stilvoll essen in Zeiten der Krise?

Was ist eigentlich aus der einst so hochgehaltenen Kultur des Tafelns geworden? Denn heute kocht man ungefähr so: Man lädt seine Freunde in die offene Wohnküche ein, lässt sie Erdäpfel schälen, Saucen abschmecken und Suppen umrühren. Am besten beginnt man ... weiter »

Darmstörung: Meridianauswirkung auf Zähne

Selten, aber doch sind nicht die Zähne die Schmerzverursacher, sondern reagieren auf andere Störfaktoren.

Die 40-jährige Patientin ist seit Jahren beim Allgemeinmediziner in Behandlung. Der Kollege testet mit Bioresonanz, hat ein umfassendes Hintergrundwissen und wendet mehrere Therapieverfahren an. Wir haben zahlreiche gemeinsame ... weiter »

Moderne Zahnmedizin: Vor- und Nachteile in der Zahnarztpraxis

Lupe und Mikroskop sind Begriffe, die in vielen medizinischen Fachbereichen immer öfter vorkommen -  so auch in der Zahnmedizin. Doch welchen Stellenwert sollen sie in unserer täglichen Praxis einnehmen?

Manche Kolleginnen und Kollegen meinen, mit der Vergrößerung ... weiter »

Interview mit Univ. -Ass. DDr. Hannes Klimsch, Universitätszahnklinik Wien, Abteilung für Zahnerhaltung

Sie verwenden seit Jahren auf der Abteilung für Zahnerhaltung das Mikroskop für die Wurzelbehandlung. Wieso setzen Sie das Mikroskop ein?

KLIMSCHA: Prof. Kim aus Philadelphia, der das Mikroskop in der Endodontie bekannt gemacht hat, ... weiter »

Raumschiff ?Strahleweiß?: Innovative Berliner Zahnarztpraxis

Die Zahnarztpraxis kU 64 in Berlin

Dass der Besuch beim Zahnarzt mit dem Gefühl, auf Urlaub gewesen zu sein, enden kann, beweist die ... weiter »

Wohlfühlpraxis statt Horrortrip ist gefragt

Eine strahlende Reihe makelloser und gesunder Zähne, blendend weiß über Nacht - ein Pinselstrich genügt. Diese Bilder werden täglich in der Werbung vermittelt. Die Wirklichkeit sieht aber anders aus.

Die wenigsten Menschen haben ein perfektes Gebiss, und trotzdem: fast niemand geht ... weiter »

Das Angebot der Banken für Zahnärzte

Gerade in Zeiten einer Finanzkrise macht der Vergleich sicher: ZMT hat deshalb fünf österreichische Banken gebeten, ihre Leistungen für Zahnärzte oder Studenten im Endstadium ihres Studiums aufzulisten.

Selbstverständlich kann dieser Vergleich nur einen kurzen Einblick in das breitgefächerte Spektrum bieten ... weiter »

Aufklärung: Die Kosten der zahnärztlichen Behandlung

Das Zahnärztegesetz regelt die Aufklärungspflicht der Zahnärzte wie folgt: § 18 (1) Angehörige des zahnärztlichen Berufs haben die in ihre zahnärztliche Beratung und Behandlung übernommenen Personen oder deren gesetzliche Vertreter/Vertreterinnen insbesondere über

1. die Diagnose,
2. den geplanten Behandlungsablauf, ... weiter »

Keine Werbung für das Zahntaxi

Das Oberlandesgericht Wien untersagte einer Firma - aufgrund einer Klage der Zahnärztekammer -, in Zeitungen „Gratis-Zahntaxis nach Sopron" anzukündigen. Dagegen wandte sich diese Firma an den Obersten Gerichtshof, der gab jedoch neuerlich der Zahnärztekammer recht und bestätige die Entscheidung, dass diese ... weiter »

Dentalsoftware im Vergleich: Power.Dent bietet alles auf einen Blick

Kopfwerk mit seinem Programm Power.Dent ist nach eigenen Angaben Marktführer unter den österreichischen Herstellern von Zahnarztsoftware. Ursprünglich für Apple-Computer gedacht, legten Peter Schiller und sein Team von Anfang an großen Wert auf Design und Funktionalität.

Heute ist ... weiter »

Lisa und LisaSafe
Einfach sicher dokumentieren

Der Gesetzgeber verlangt sie, zum Schutz von Patienten, Arzt und Personal ist sie ein Gebot der Zeit: die lückenlose ... weiter »

Bücher

Farbatlanten der Zahnmedizin: Ästhetische Zahnmedizin

Ästhetik ist eines der aktuellsten Themen innerhalb der zahnmedizinischen Teilgebiete. Gerade in der ästhetischen Zahnmedizin sind die Ansprüche der Patienten und ihre Bereitschaft, für eine unauffällige Versorgung mehr zu bezahlen, gestiegen. Diese zweite Auflage aus der Reihe der Farbatlanten bietet ... weiter »

1. Österreichische Dentalschimeisterschaft

St. Johann im Pongau - Auf Initiative von Dr. Franz Scherer, Zahnarzt in St. Veit / Pg., Mag. Petra Pilz, KaVo Austria, und Matthias Kaufmann, Österreichischer Dentalverband, findet heuer am 13. und 14. März erstmals eine von FIS und ÖSV genehmigte Österreichische Dentalschimeisterschaft ... weiter »

Bedeutung und Entwicklung der BEB

Standardwerk zahntechnischer Nomenklatur der einzelnen Fertigungsschritte
Die logische und fachgerechte Systematik der BEB garantiert eine universelle Einsetzbarkeit, wie etwa der Fertigungsplanung zahntechnischer Arbeiten, der Arbeitsablaufbeschreibung als Basis für eine Qualitätssicherung sowie zur Erfüllung der Dokumentationspflicht, die im Medizinproduktegesetz gefordert ist. ... weiter »

Haydns letzte Jahre in Wien

2009 jährt sich Joseph Haydns Todestag zum 200. Mal. Zum Auftakt des Gedenkjahres zeigt das Wien Museum ab 29. Jänner 2009 eine neue Dauerausstellung im Haydnhaus, der letzten Wohnstätte des Komponisten. Joseph Haydn (1732-1809) erwarb dieses Wohnhaus in Gumpendorf, damals noch ... weiter »

Die Geschichte der Zahnheilkunde

Linz ist reich an Museen. Ein kleines, aber feines davon ist das Linzer Museum für Geschichte der Zahnheilkunde in Oberösterreich, das im Alten Rathaus am Hautplatz beheimatet ist.

Im Jahre 2003 eröffnet, bereichert dieses die Museumslandschaft der Landeshauptstadt. Im Museum selbst wird ... weiter »