Ausgabe 7-8/2012

Zahn.Medizin.Technik ? die Monatszeitung für Leser mit Biss. Unter diesem Titel werden alle Zahnärzte (auch in Ausbildung), Zahntechniker und zahnärztliche Assistentinnen über aktuelle Themen aus der Zahnmedizin, der Wissenschaft und der Standespolitik, über Praxismarketing, Wirtschaft und Kultur sowie über neue Bücher und noch einiges mehr informiert. Lesen Sie ausgewählte Artikel als HTML oder die gesamte Zeitung als PDF bei Klick aufs Bild. Wir wünschen viel Vergnügen und sind für Anregungen und konstruktive Kritik immer dankbar.

Themenübersicht

Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter: ÖGZMK Niederösterreich ? wir sprachen mit dem Präsidenten

Seit 1985 ist MR DDr. Hannes Gruber in Herzogenburg als niedergelassener Zahnarzt tätig (in 3. Generation). Seit Anfang 2006 ist er Präsident der Landeszahnärztekammer für Niederösterreich, davor war er Kurienobmann ... weiter »

Fallbericht ? Teil 3: Klinische Fälle - State of the art

Der 3. Fall unserer Serie: Zunächst stellen wir Ihnen die Ausgangssituation vor und laden Sie dazu ein, ganz entspannt darüber nachzudenken, wie Sie diese Patienten behandelt hätten. Auf Seite 14 zeigen wir, wie die ... weiter »

Helicobacter pylori - Der Gastritiserreger im Schutz des oralen Biofilms:

Helicobacter pylori ist ein gramnegatives, mikroaerophiles, spiralig gekrümmtes, begeißeltes Stäbchenbakterium. Der Keim gehört zur Ordnung der Campylobacteriacae und wurde erst- mals 1983 von Marshall und Warren entdeckt und beschrieben. 

Der Keim ... weiter »

Funktion und Ästhetik - Rekonstruktive Maßnahmen nach ästhetischem Implantatmisserfolg

Implantologische Verfahren haben einen festen Stellenwert in der Rehabilitation des Lückengebisses bzw. des Leerkiefers erreicht. Dabei sind sehr hohe Erfolgsraten mit Lang- zeitprognosen von über 98% nach zehn Jahren zu erzielen. Damit steht nun nicht mehr ... weiter »

Fallbericht: Kieferorthopädie in der Praxis

Minischrauben zur skelettalen Verankerung erlangen in der Kieferorthopädie  zunehmend an Bedeutung. 

Kollege Dr. Heinz Winsauer nennt  die Minischrauben „Bracket im Zahnfleisch", und ich denke das ist ein treffender Name für die kleine Schraube mit großer Wirkung. ... weiter »

Diskussion: Weisheitszähne - ein Störfaktor?

Relativ häufig fehlen Weisheitszähne, viele Varianten können vorkommen: Aplasie aller Sapientes oder nur eines einzelnen, Hypoplasien, diverse Wurzelformen... Manchmal gibt es auch überzählige Zähne und Odontome mit mehreren Miniaturzähnchen. In der Diskussion sind Ganzheitsmediziner und Kieferorthopäden meist sehr unterschiedlicher Meinung, ... weiter »

Marketing mit neuen Medien - Regelmäßig zur Kontrolle:

Die Präsentation im Internet wird immer wichtiger, je mehr potenzielle Patienten damit aufgewachsen sind und bevor sie das Telefonbuch aufschlagen lieber googeln. In dieser Serie versuchen wir, Ihnen einen kurzen, praxisbezogenen Ratgeber für Ihr Internet-Marketing zu geben. ... weiter »

Milchzahn 03/12
soeben erschienen!

Bestellen Sie jetzt das Jahres- abo für Ihre kleinen Patienten: hier